Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 29

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 30

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 29

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 30

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 67

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 67

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 29

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 30

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 67

Warning: mysql_close(): no MySQL-Link resource supplied in /kunden/68344_8010/counter_jorge.php on line 81
Marketing: Den Maturaball optimal vermarkten
 
Marketing: Die Möglichkeiten voll ausschöpfen

In einem Event, wie der Maturaball es ist, steckt viel Marketing-Potential. Marketing bedeutet, den eigenen Ball zu bewerben aber genauso Werbung für den Ballabend zu verkaufen. Es ist in jedem Fall sinnvoll, Einladungen und Poster drucken zu lassen, um euren Ball bekannter zu machen. Vielleicht könnt ihr ein Paketpreis mit der Druckerei vereinbaren, die auch eure Maturazeitung druckt - so könnt ihr vielleicht zu einem Preisnachlass kommen. Einladungen und Poster sollten aber auch Platz für einen oder zwei Sponsoren bieten (Achtung: zu viel Werbung auf Einladungen und Poster erzeugt einen schlechten Eindruck) und jedenfalls eine Kontaktmöglichkeit zu euch (zum Beispiel: Telefon, E-Mail oder Homepage) beinhalten. Vielleicht besitzen einige aus eurer Klasse eine eigene Homepage und können darauf den Ball bekannter machen. Wann auch immer ihr für euren Ball werbt, solltet ihr die Rechtslage im Hinterkopf behalten. Wenn, beispielsweise, ein Eintrittspreis auf den Einladungen abgedruckt ist, so kann im Nachhinein keine freiwillige Spende daraus gemacht werden, um steuerlich besser auszusteigen.

Überlegt euch, wo ihr für Sponsoren Platz habt und vor allem wie viel. Am meisten Geld könnt ihr für Inserate in der Maturazeitung bekommen. Weitere mögliche Werbeflächen sind: Einladungen, Poster, Programmblatt, Schriftzüge im Ballsaal, etc. Was für jede Spende angeboten werden sollte, ist die Nennung in Danksagung am Ballabend. In der Regel helfen Spender und Sponsoren nicht zu ihrem eigenen Vorteil, sondern weil sie euch unterstützen wollen und dafür sollte man sich zumindest in der Danksagung dankbar zeigen.

Copyright © 2006 www.maturaball.ws   Alle Rechte vorbehalten.