Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 29

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 30

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 29

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 30

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 67

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 67

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 29

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 30

Warning: mysql_query(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /kunden/68344_8010/dajorge/statis/mysql_class.php on line 67

Warning: mysql_close(): no MySQL-Link resource supplied in /kunden/68344_8010/counter_jorge.php on line 81
Komitee: Ein Maturaball-Komitee wählen
 
Erste Schritte: Ein Maturaball-Komitee bestimmen

Da es sehr schwierig bis unmöglich ist, alle Schüler einer oder mehrerer Klassen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, sollte ein Komitee bestimmt werden. Das Komitee ist in erster Linie für die Organisation und Koordination zuständig und wird üblicherweise von den Schülern gewählt, sodass am Ende ein Team entsteht, welches die Interessen aller Schüler vertreten kann und will. Nicht unwesentlich ist dabei der Zeitpunkt der Wahl. Eine zu frühe Wahl könnte ungeeignete Vertreter ergeben und wenn man zu spät wählt, droht der Zeitplan zusammenzubrechen. Bei Klassen bis zu 30 Schülern genügen 3 Vertreter je Klasse, bei größeren Klassen ist ein viertes Komiteemitglied empfehlenswert. Wenn jede Klasse ihr Komitee gewählt hat, ergibt sich ein Gesamt-Komitee, welches nun die Aufgabe hat, alle Organisationsbereiche zu bestimmen und zu koordinieren. Weiters gilt das Komitee als Ansprechpartner für Änderungswünsche, Umstrukturierungen und für alle anfallenden Fragen. Das Komitee selbst sollte sich regelmäßig treffen, abhängig davon, wie lange es noch bis zum Ball dauert. Wenn bis zum Maturaball noch mehr als ein halbes Jahr Zeit ist, dann genügt es, sich alle 2-3 Wochen zu treffen, später sollte man den Takt auf eine Woche oder öfter festsetzen. Natürlich ist es nie falsch, ein zusätzliches Treffen einzuschieben, besonders dann, wenn es wichtige Neuigkeiten zu besprechen oder schnelle Entscheidungen zu fällen gibt. Immer, wenn die Auswirkungen stark oder sehr unterschiedlich sind (zum Beispiel: Maturaball Thema, Ballsaal, Übergangslokal, Sektfrühstück usw…), sollte in den Klassen abgestimmt werden, um die Ausführung kümmert sich normal das Komitee.

Copyright © 2006 www.maturaball.ws   Alle Rechte vorbehalten.